Gruppen

Wir stellen uns vor

Wir stellen uns vor

Der Erwerbslosenvorstand stellt seine Mitglieder und seine Ziele vor

Der Vorstand sieht es als Maxime seiner Arbeit die aktive Mitarbeit der Erwerbslosen und problematisch Beschäftigten im Bezirk, im Land und im Bund zu fördern und ihre gewerkschaftlichen Forderungen in den jeweiligen Gremien zu vertreten sowie auf moderate Weise Öffentlichkeit zu ihren Problemen herzustellen.

Seit 2010 Vorsitzende des Erwerbslosenausschusses Essen und NRW:

Kollegin Marion Manneck
 
Unsere Ziele und Aufgaben:

  • Entwicklung von Konzepten für die politische Einflussnahme auf Gesetzgebung und Politik, vor allem hinsichtlich der Arbeitsmarkt -, der Sozial -, der Regional – und Kommunalpolitik. Ziel ist dabei insbesondere, die materielle Existenzsicherung Erwerbsloser zu gewährleisten und Niedriglohnarbeit und Dequalifizierung zu verhindern.
  • Beteiligung der Erwerbslosen an der innergewerkschaftlichen Willensbildung, speziell in wirtschaftspolitischen, arbeitsmarktpolitischen, tarifpolitischen und sozialpolitischen Fragen.
  • Unterstützung der gewählten Ebenen – und Fachbereichsvorständen sowie von Betriebs – und Personalräten zur Aufrechterhaltung und Festigung des gewerkschaftlichen Zusammenhaltes von beschäftigten und erwerbslosen Mitgliedern.
  • Unterstützung erwerbsloser Mitglieder bei der qualifikationsgerechten Wiedereingliederung in den allgemeinen Arbeitsmarkt und der Nutzung arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen.
  • Entwicklung von Beratungsangeboten und Materialien für erwerbslose Mitglieder sowie von spezifischen Veranstaltungen und Seminaren.
  • Zusammenarbeit mit Erwerbslosengruppen des DGB und der Einzelgewerkschaften sowie mit anderen Erwerbsloseninitiativen.
  • Zusammenarbeit mit den Gewerkschaftsvertretern / innen in der Selbstverwaltung der Bundesanstalt für Arbeit in Fragen der Ausgestaltung der regionalen Arbeitsmarktpolitik.
  • Abschaffung der Hartz IV – Gesetzgebung
  • Beendigung der 1 Euro - Jobs
  • Einführung des Mindestlohns in der Bundesrepublik Deutschland

Service:
Optimale Beratungen beim SGB II - durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen
Rechtsbeistand durch alle Instanzen - mit Hilfe starker Kooperationspartner

Werde Mitglied einer starken Gemeinschaft – Join the union !